Was ist ein Boxspringbett?

Das Boxspringbett war lange Zeit ein amerikanisches Bett, in allen Filmen konnte man es bestaunen. Mittlerweile hat es den Weg in viele Länder gefunden und nicht mehr nur auf Schiffen und in Luxushotels zu finden. Die Preise gehen meist ab 799 Euro los und für ein gutes Bett zahlt man durchaus auch bis zu 2000 Euro. Es kommt immer darauf an, wie groß das Boxspringbett sein soll und welche Extras man sich wünscht. Vor allem fällt das Boxspringbett dadurch auf, das es ein höheres Maß mit sich bringt als gewöhnliche Betten. Das bringt eine Entlastung für den Körper. Durch den hohen Einstieg werden Rücken und nie geschont, durch die gute Federung der Rücken entlastet. Die gute Federung fängt schon in der robusten Unterbox an, die mit thermisch gehärteten Federn gefüllt ist. Dazu bekommt man eine wunderbare Matratze und einen Topper.

Die besondere Matratze

Die Matratze für das Boxspringbett ist ein wahrer Segen und auch ganz anders als bei gewöhnlichen Betten. Das Herzstück von dem Boxspringbett ist nämlich viel höher, dazu ist sie mit atmungsaktivem Stoff bezogen und sorgt dank der guten Federung für das punktgenaue Aufliegen und somit auch für einen guten und gesunden Schlaf. Die Matratze ist teurer als bei anderen Betten, dafür hält sie aber auch länger und wird sogar  noch durch den Topper geschützt. Man hat nie besser geschlafen und genau deshalb lohnt sich der Kauf schon. Bei den Matratzen lässt sich natürlich der Härtegrad wählen, damit man es in seinem neuen Boxspringbett mehr als bequem hat. Der Topper ist übrigens eine eigenständige dünne Matratze, die zwischen Matratze und der schlafenden Person liegt. Den Topper kann der Käufer in drei Varianten kaufen und somit eine gute Druckentlastung für sich schaffen und die Matratze entlasten. Ein Topper ist da doch günstiger, als die Matratze selbst.

Das Boxspringbett in vielen verschiedenen Varianten

>Mit dem Boxspringbett hat man ein Bett, welches für den gesunden Schlaf sorgt. Nie hat man sich erholter gefühlt, als mit diesem Bett. Das Boxspringbett gibt es  mit vielen Extra, so mit einem Kopfteil, ebenso aus Massivholz gefertigt wie die Unterbox oder auch das Bett ohne Kopfteil. Manche Kunden möchten darauf lieber verzichten, vielleicht wegen einer Dachschräge, wegen einer zu niedrigen Fensterbank oder anderes. Auch kann man das Boxspringbett mit Motor bekommen, Somit wäre das  Bett um einiges bequemer, vor allem dann, wenn man auch so mal gerne im Bett liegt. Sei es um am Sonntag ein gutes Buch zu lesen, um den Samstagabend mit Fernsehen im Bett zu verbringen oder um mit der Familie an einem Feiertag lange zu kuscheln und im Bett zu frühstücken. Auch das Boxspringbett mit Bettkasten wird gerne gekauft, Immerhin hat man so noch einen zusätzlichen Stauraum im Zimmer und verschenkt den Platz nicht, wo das Bett gestellt werden soll. Da das Boxspringbett mit so vielen Extras gekauft werden kann, vor allem im Online Shop, sind die Preise natürlich auch recht verschieden. Wer ein gutes Bett möchte, schaut sich einfach in Ruhe im Shop für Boxspringbetten um. Hier ist die Auswahl viel größer als in Möbelgeschäften. Man kann sein Boxspringbett rund um die Uhr bestellen, kann sich das Bett mit Kunstlederbezug oder auch mit Stoff anschauen und auf Wunsch auch Stoffproben anfordern. Im Netz ist da richtige Boxspringbett schnell gefunden und wenn man es bestellt, wird es bis in den Schlafraum geliefert. Und natürlich kann man auch bei dem Kauf den Aufbau mit auswählen, so dass man es noch leichter mit dem neuen Bett hat.